Chorprobe met nem löstich Höötche
Fotogalerie!

Am Donnerstag, den 6. Februar 2020 fand die Chorprobe des Kirchenchors Cäcilia Worringen mal in einem etwas anderen Rahmen statt – anstelle von kirchlichen Gesängen übten sich die Sängerinnen und Sänger im Singen von Karnevalsliedern bei einer Chorprobe ‚met nem löstich Höötche om Kopp‘.


Und so fand sich die Chorgemeinschaft um 20.00 Uhr zur gewohnten Probenzeit im St. Tönnis Haus ein, um ein paar schöne gesellige Stunden zu verbringen. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Auch Prinz Dominik II. von der KG Äänze Kääls war mit einer kleinen Abordnung seines Hofstaats der Einladung gern gefolgt und feierte kräftig mit. Gebannt lauschte der Prinz dem Chor, als dieser seinen Prinzenschlager unter der Leitung von Chorleiter Eckhard Isenberg vortrug. Im Anschluss gaben die bühnenerprobten Mitglieder des Chors, Doris Pesch, Vicki Müsch, Claudia Büchel sowie Marietta Wirtz und Ingrid Riede ihre Lieder zum Besten. Der Abend klang bei vielen ‚kölsche Tön‘ gemütlich aus. Allen Besuchern, Gästen wie Chormitgliedern, hat es sehr gut gefallen.

Wer nun Lust hat, im Kirchenchor mitzusingen, der ist herzlich eingeladen: geprobt wird jeden Donnerstag um 20.00 Uhr im St.-Tönnis-Haus.


WorringenPur.de/10.02.2020
Bericht: Maria Axler
Fotos: Kirchenchor Cäcilia Worringen
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski