Zwischen Scholle und Kuhstall
Geschichten der Bauernhöfe aus Roggendorf/Thenhoven
Fotos zum Vergrößern!

Der Inhalt des 108 Seiten umfassenden Hardcoverbuches beschäftigt sich mit bereits vor Jahrhunderten erstmals namentlich erwähnten Bauernhöfen (früher meist in kirchlichem Besitz), aber auch mit den kleineren Höfen, die das dörfliche Leben geprägt haben und deshalb

nicht unerwähnt bleiben sollen, weil sie Bestandteil der jüngeren Geschichte sind. Bei 29 Bauernhöfen aus Köln-Roggendorf/Thenhoven finden die Geschichten, die Personen mit ihrem Stammbaum sowie ihr Leben und Arbeiten auf dem Hof Beachtung. Darüber hinaus geben einige Interviews von einzelnen mit der Landwirtschaft konfrontierten Personengruppen Auskunft, wie das Landleben anno dazumal gewesen ist, z.B. Bauer, Bäuerin, Magd, Knecht, Kind, Milchspediteur und Hufschmied.
Diese Texte laden zum Erinnern und Nachdenken ein, sie tragen dazu bei, persönlich Erlebtes gemäß ihrer Wahrnehmung aufzuzeigen.

Erhältlich ist das Buch bei René Jäger unter Tel.: 0178-7268760.


WorringenPur.de/02.12.2021
Text & Fotos: René Jäger
Redakt. & digitale Bearbeitung: Matschkowski