Warnung vor Trickbetrügern im Kölner Norden!

Mit einer perfiden Masche versuchen Trickbetrüger in diesen Tagen, ahnungslose Menschen zu übertölpeln. Die Masche läuft so: Es erfolgt ein Anruf (unklar ist, wie man an die Telefonnummern gelangt). Der Anrufer meldet sich als Polizei und sagt, dass (in diesem tatsächlich geschehenen Fall in Worringen) eine Einbruchbande unterwegs ist, die in Wohnungen einbrechen will und nach Geld sucht. Der Anrufer rät dazu (!), kein Geld zu Hause aufzubewahren… Je nach Reaktion des Angerufenen werden die Betrüger dann wahrscheinlich aktiv.

Hier kann man nur sagen: In jedem Fall sofort bei der zuständigen Polizei in Köln-Chorweiler anrufen und nachfragen, ob der Anruf echt war! Die Telefon-Nr. der Polizei lautet:

Dienststelle Chorweiler, PHK Sommer, Telefon: 229-4467 oder Polizei Chorweiler Zentrale, Tel.: 229-4430 / 229-4433.

In mindestens einem Fall wurde sehr richtig gehandelt: Anruf bei der Polizei in Chorweiler! Hier wusste natürlich niemand etwas von dieser „Polizei-Aktion“. Die Polizei vereinbarte ein Codewort mit der Familie, war innerhalb von wenigen Minuten vor Ort und nahm ein Protokoll auf. Das war ein gutes Beispiel von Zusammenarbeit zwischen redlichen Bürgern und der Polizei.

Also: Im eigenen Interesse aufpassen! Machen Sie es den Betrügern nicht zu leicht!


WorringenPur.de/17.10.2019
Bericht: Hans-Bernd Nolden/Heike Matschkowski
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski