Schüler/innen gestalten die Schützenvögel!
Novum zum diesjährigen Schützenfest in Roggendorf/Thenhoven (2. – 5. August 2019)
Fotos zum Vergrößern!

Im Rahmen der Umgestaltung des Festablaufes in diesem Jahr kam die Idee auf, die Vögel von den Kindern des Ortes bemalen zu lassen. Also machten die „rohen“ Holzvögel mit dem stellvertretenden Schatzmeister Markus Jungbluth einen Ausflug zur der Kath. Grundschule in der

Gutnickstraße. Dort warteten schon richtige Malprofis auf die Vögel, um ihnen ein buntes Kleid zu verpassen.

Die Kinder waren richtig stolz, die Vögel bemalen zu dürfen. Mit leuchtenden Augen waren sie bei der Sache. Unter Leitung von Claudia Weihrauch machten sich Schüler/innen der Klassen 1 bis 4 ans Werk und schufen, jeweils zu zweit, richtige Vogel-Schönheiten. Hierdurch werden die Schießwettbewerbe in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight! Den jungen Künstler/innen gilt hierfür ein herzliches Dankeschön (Die Fotos zeigen aus Datenschutzgründen nur einige wenige der Kinder).

Die Haltbarkeit der Kunstwerke ist leider begrenzt, denn

sie werden über die Schützenfesttage (2. – 5. August 2019) ihrer Bestimmung zugeführt und bei den verschiedenen Schießwettbewerben zur Ermittlung der Majestäten solange beschossen, bis sie von der Stange fallen.

Auch in diesem Jahr findet am Schützenfestmontag ab 13:00 Uhr im Festzelt die traditionelle Kinderbelustigung mit Spiel und Spaß statt. Durchgeführt wird diese durch den 2. Jägerzug "Stolzer Adler" 1989.

Hierzu sind alle Kinder herzlich eingeladen.


WorringenPur.de/22.07.2019
Bericht & Fotos: SJB RT
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski