Thekentratsch in Worringen
Fotos zum Vergrößern!

Nicht nur die ZuhörerInnen im Hotel Matheisen freuten sich am ersten Montag im August über den Start der Reihe Matheisens Montag. Nach der Corona bedingten Pause freute sich auch das Comedy-Duo Thekentratsch darüber, dass es die Künstler-Sozialwohnung wieder verlassen

durften. Im Übrigen fanden sie auch nicht alles schlecht in dieser Zeit: Immerhin macht Maske tragen bei manchen Zeitgenossen auch Sinn.

Die beiden Komikerinnen waren nicht zum ersten Mal in Worringen und wie in der Vergangenheit brachten sie das Publikum mit ihrer schlagfertigen Art direkt zum Lachen. Die beiden Halbschwestern ergänzen sich auf hervorragende Weise: Frau Sierp gibt die besserwissende und frühpensionierte Lehrerin auf der Suche nach dem Mann fürs Leben und Frau Becker als Intelligenz-Allergikerin kontert die Belehrungen mit einer unverwechselbaren frechen Schnauze und lässt kein Abenteuer aus.

In der zweiten Hälfte des Programms gab es Brautalarm. Frau Sierp erschien im weißen Kleid und wählte zur Begeisterung der Gäste unter den Zuhörern „ihren“ Bräutigam. Aufgelockert wurde das Programm durch eigene Lieder, unter anderem über den Ruhrpott und einen Anti-Aggressions-Song. Das Publikum war begeistert und entließ die beiden Künstlerinnen nicht ohne eine Zugabe.

Als nächstes steht Robert Griess auf dem Plan der Reihe Matheisens Montag, der am 07.09.2020 sein neues Programm präsentiert.

WorringenPur.de/07.08.2020
Bericht: Monika Zimmermann
Fotos: Wilfried Zimmermann