Alle Jahre wieder - Weihnachtsfeier beim MGV
Ein schöner Abend mit Nikolaus und Weihnachtsliedern
Fotogalerie!

Worringen
Am 2. Adventwochenende war es wieder soweit – alle Mitglieder freuten sich gleichermaßen auf die alljährliche Nikolausfeier des MGV. Die Kleinsten waren natürlich gespannt auf den Besuch vom Nikolaus, während die Großen das gesellige Zusammensein bei Kaffee, Keksen und späterem leckeren Buffet zu schätzen wussten.

Eröffnet wurde der Abend mit gemeinsamen Singen von einigen klassischen Weihnachtsliedern. Der Auftritt der Kleinsten, den MGV Pänz, mit „Alle Jahre wieder“ und einem auf mehrere Kinder aufgeteiltem Gedicht begeisterte wieder mal die Gäste. Danach kam Felix Weiss auf die Bühne. Mittlerweile entpuppt sich der 11-jährige als kleiner Entertainer. Ohne erkennbare Aufregung sang er „In der Weihnachtsbäckerei“, „Felice Navidad“ und „Kling Glöckchen Kling“, wobei er ganz souverän sein Publikum zum Mitsingen und Mitmachen aufforderte.

Schließlich kam der von den Kindern ersehnte Nikolaus und verteilte Geschenke an die vielen aufgeregten Kinder des Vereins. Die MGV Teenies führten im Anschluss eine eigene Adaption der Weihnachtsgeschichte auf. Und vor dem Abendessen konnten die Gäste noch ihre grauen Zellen anstrengen – das alljährliche Quiz war auch in diesem Jahr wieder ziemlich schwierig.


Endlich konnte beim weihnachtlichen Buffet zugegriffen werden. Gestärkt sang nach dem Abendessen der MGV-Männerchor Weihnachtslieder und brachte nochmal besinnliche Stimmung in den Saal. Auch in diesem Jahr konnte der 1. Vorsitzende, Wolfgang Montag, wieder einigen Jubilaren gratulieren und die Urkunden überreichen:

  • Toni Jüsten blickt auf 40 Jahre Mitgliedschaft zurück. Er war jahrelanges Mitglied im Vorstand als Beisitzer und 2. Kassierer. Zahlreiche karnevalistische Abende hat er mit seiner Frau Hannelore als Schlagersänger bereichert.
     
  • Toni Montag, Vater von Wolfgang Montag, ist bereits 50 Jahre Mitglied im MGV. Auch er war jahrelang im Vorstand aktiv als Beisitzer, zweiter Schriftführer und 21 Jahre als zweiter Notenwart. Als Notenwart soll er auch schon mal Noten entsorgt haben, weil er der Meinung war, dass die Lieder oft genug gesungen wurden. Toni stand bei karnevalistischen Abenden ebenfalls als Schlagersänger auf der Bühne und sogar als Tänzer im MGV Männerballett. Und unvergesslich seine Auftritte in Frauenrollen - wie beispielsweise Nana Mouscuri - bei den Lievergesbergern. Und seit 35 Jahren singt er im Doppelquartett mit – schon ein eigenes kleines Jubiläum.
     
  • Als letzter Jubilar des Abends wurde Walter Bröder geehrt. 50 Jahre Mitgliedschaft im MGV, auch im Vorstand als Beisitzer, zweiter Schriftführer und erster Kassierer. Walter bereicherte ebenfalls zahlreiche karnevalistische Abende als Schlagersänger, Sänger im Doppelquartett, im Zwiegespräch und als Tänzer im MGV Männerballett. Außerdem leitete er viele Jahre die karnevalistischen Abende. Besonders erwähnenswert ist natürlich seine Zeit als Prinz Walter I. im Jahr 1990.

Nach dem letzten Lied – traditionsgemäß „Stille Nacht“ - wurde noch das Quiz aufgelöst und der Abend neigte sich seinem Ende entgegen. Ein herzliches Dankeschön an den MGV Festausschuss für die gute Vorbereitung und den schön geschmückten Saal und der Bühne.

Die nächsten Termine des MGV sind:
22.12.2019 – Adventskonzert gemeinsam mit dem Kirchenchor Cäcilia
17. und 18.01.2020 - Karnevalistische Abende

Der MGV freut sich auf Ihr Kommen.


WorringenPur.de/19.12.2019
Bericht: Gabi Pfeil-Theis
Fotos: privat
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski