Wein für die Kirmes Zuhause
Spendenaktion der Kolpingsfamilie läuft noch bis Ende September

Worringen
Auch in diesem Jahr musste die Worringer Kirmes wegen der Corona-Pandemie aussetzen. Damit konnte auch nicht die Kolpingsfamilie ihren beliebten Weinstand unterm Kirchturn öffnen. Aber auf einen guten Kirmeswein für Zuhause musste diesen Herbst keiner verzichten.

Am Samstag verkauften Kolpingmitglieder an verschiedenen Orten im Dorf über 160 Flaschen Wein. Der Hauptverkauf fand vor der Praxis „Ergotherapie am Rhein“ am Hackhauser Weg statt.
In diesem Jahr war Wein vom Weingut Schreiner aus Rech an der Ahr im Angebot. Dadurch kann dieses Weingut unterstützt werden, das selbst durch die Sommer-Flutkatastrophe stark betroffen ist. Mit jeder verkauften Flasche wurden zusätzlich mindestens 2,- Euro für die Opfer der Katastrophe gesammelt.

Wer die Wein-Aktion am Samstag verpasst hat, kann aber diese Spendenaktion der Kolpingsfamilie bis Ende September unterstützen. Bei Familie Jansen an der Brombeergasse 24 werden die Restbestände in den nächsten Tagen verkauft.

Ein großer Dank gilt allen Weinkäufern und dem Ergo-Praxisteam um Kathrin Haupt für die Unterstützung.


WorringenPur.de/20.09.2021
Bericht & Foto: Markus Jansen
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski