Neueröffnung der KÖB
Fotogalerie!

Worringen
Wer nach den Sommerferien an der Katholischen öffentlichen Bücherei vorbeigegangen ist, hat es sicher schon gesehen: Der Raum wurde renoviert und das Schaufenster in ein „Lesezimmer“ verwandelt.

Gerade Katholische öffentliche Büchereien müssen sich modern und zeitgemäß präsentieren. Während sie früher eher ein Ort waren, an dem die Klassiker der Literatur bewahrt wurden, findet man dort heute die aktuellen Bestseller und ausgewählte Literatur. Auch Leseförderung ist dem Team der KÖB ein wichtiges Anliegen. Seit diesem Sommer stehen in der Bücherei Themenkisten zur Verfügung, z. B. zu den Themen Natur, Feuerwehr und Zirkus, die von den Schulen und Kindergärten ausgeliehen werden können. Interessierte LehrerInnen und ErzieherInnen können sich gerne informieren und die entsprechenden Kisten ausleihen.


Dies alles ansprechend zu präsentieren war das Anliegen des KÖB Teams. Mit persönlicher und finanzieller Unterstützung von Herrn Pastor Wolff und dem Kirchenvorstand bekam die Bücherei einen neuen Anstrich, neue Möbel wurden angeschafft und aufgebaut und es wurde umgeräumt. Die MitarbeiterInnen der KÖB haben viele Stunden der Sommerferien investiert und am ersten Wochenende im September konnte die Bücherei im Rahmen einer Einweihungsfeier von Pastor Wolff gesegnet werden.

Interessierte LeserInnen sind herzlich eingeladen, die neugestaltete Bücherei zu besuchen und das kostenlose Angebot zu nutzen. Die neuen Romane von Ildiko von Kürthy, Fredrik Backman, Karin Slaughter und Jo Nesbo sind demnächst in der Ausleihe, ebenso der neue Köln-Krimi „Nacht über dem Dom“ von Kordula Kühlem.

Noch ein Termin zum Vormerken: Am 8. November 2019 um 20.00 Uhr findet im St. Tönnishaus die Lesung des KÖB Teams statt. Die Teams lesen wieder ihre Lieblingsstücke vor, diesmal zu dem Thema „Fremdes und Vertrautes“.


WorringenPur.de/16.09.2019
Mit freundlicher Unterstützung der KöB
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski