INEOS verdoppelt Spenden bis zu 100.000 Euro bis 20. August
für die Betroffenen des Hochwassers in NRW und Rheinland-Pfalz

Das Unwetter mit historischem Ausmaß hat in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens und Rheinland-Pfalz erhebliche Schäden verursacht und die Menschen in den Krisengebieten hart getroffen. Existenzen sind bedroht, Hab und Gut in vielen Fällen verloren und ganze Landstriche von der Außenwelt abgeschnitten. An vielen Orten laufen die Aufräumarbeiten, während an anderen Stellen weitere Maßnahmen zur Gefahrenabwehr getroffen werden.

INEOS‘ Gedanken sind bei den Menschen, die Familienmitglieder, Freund/innen oder Bekannte bei dieser Flutkatastrophe verloren haben. Wir bitten im Namen von INEOS an den Standorten Gladbeck, Frankfurt am Main, Herne, Köln und Moers darum, Spenden direkt über das Portal des Bündnisses deutscher Hilfsorganisationen „Aktion Deutschland Hilft“ zu leisten, das den betroffenen Menschen der Hochwasserkatastrophe hilft, die ihr Zuhause in den Fluten verloren haben.
Die bis zum Freitag, 20. August 2021, eingezahlten Beträge werden von INEOS bis zu einer Höhe von zunächst 100.000 Euro verdoppelt – egal, ob die Einzahlenden bei INEOS beschäftigt sind oder nicht.

Damit wir nachvollziehen können, welche Summe wir verdoppeln, ist es notwendig, auf dem Spendenportal folgende vier Schritte zu beachten:

1. Eingabe „Ich spende für Hochwasser Deutschland“
2. Eingabe „Privatperson“
3. Eingabe „Ja, bitte eine Einzelspendenbescheinigung“ auswählen und
4. Bei „Nachricht hinterlassen“ bitte „INEOS“ eingeben.

Spendenbeträge können per Bankeinzug, ec, PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung per Lastschrift oder Amazon Pay überwiesen werden. Bitte schicken Sie Ihre Spendenquittung dann per E-Mail elektronisch oder als Scan an unternehmenskommunikation@ineos.com mit dem Betreff „Hochwasser Deutschland“.

Wir sind stolz auf unsere Beschäftigten, die privat oder ehrenamtlich unbürokratische Unterstützung vor Ort leisten. Der Chempark hat unter „Mitarbeiter*innen helfen Mitarbeiter*innen“ hier eine Plattform auf den Sozialen Medien eingerichtet, wo Hilfe gesucht und Unterstützung angeboten werden kann – auch hier sind wir als Chemparkpartner dabei. Eigenen Betroffenen hilft INEOS durch unbürokratische Freistellungen, materielle sowie psycho-soziale Unterstützung.

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die in den Krisengebieten derzeit unterwegs sind, wichtige Unterstützung leisten und den Menschen in der Not zur Seite stehen.



 


Jugendliche begeistern Jugendliche
Ausbildungsbotschafter/innen für INEOS in Köln

Worringen
Jugendliche begeistern Jugendliche als Ausbildungsbotschafter/innen für INEOS in Köln, darunter Yannick Zierden, Laura Loi und Oliver Dams. Sie erzählen Schülerinnen und Schülern von den Berufsbildern bei INEOS in Köln. Davor haben sie eine eintägige Schulung dazu bei der Industrie und Handelskammer zu Köln (IHK) absolviert.

Yannick ist begeistert von seiner Ausbildung zum Industriekaufmann. Diese Faszination behält er nicht nur für sich, sondern lässt andere Jugendliche daran teilhaben: „Ich finde es wichtig, dass Jugendliche schon früh einen Einblick in mögliche Berufsfelder bekommen. Ich


Yannick Zierden, Laura Loi und Oliver Dams (v. l.) sind Ausbildungsbotschafter/innen

berichte von meinen eigenen Erfahrungen, den Herausforderungen, dem Spaßfaktor und dem ganz normalen Alltag.”
Laura, Auszubildende zur Industriekauffrau im zweiten Ausbildungsjahr, erzählt: „Ich habe gelernt, wie ich meine Inhalte bestmöglich präsentiere und vor einer Klasse spreche. Gerade in Corona-Zeiten, in denen Betriebspraktika oder Berufsorientierungstage nicht oder nur eingeschränkt stattfinden, schließen wir mit unserem Engagement eine Lücke.“
Oliver hat im September 2019 sein duales Studium Bachelor of Engineering Verfahrenstechnik begonnen und wird sich in Kürze bei der IHK zum Ausbildungsbotschafter fortbilden: „Duale Studiengänge sind bei den Schülerinnen und Schülern noch nicht so bekannt. Das will ich ändern und die Attraktivität und Chancen dieser Ausbildung klar machen.“

Für die Einsätze an den Schulen stellt INEOS in Köln die jungen Menschen frei. „Wir sind stolz auf unsere Auszubildenden, die sich für diese Aufgabe leidenschaftlich begeistern. Sie zeigen damit eine hohe Identifikation mit dem Beruf, der Arbeit und unserem Unternehmen“, so Ausbildungsleiter Siegfried Franke. „Ganz nach unserem Motto ,Ausbildung mit Persönlichkeit‘ vermitteln wir unseren jungen Nachwuchskräften nicht nur die spezifischen Ausbildungsinhalte, sondern fördern ihre Selbständigkeit und ihr Verantwortungsbewusstsein. Andere junge Menschen für unsere Ausbildungsangebote und Berufe zu begeistern – das können unsere eigenen Azubis und dual Studierenden einfach am besten.“
Von dieser besonderen Art der Botschaftstätigkeit profitieren nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Auszubildenden. Yannick: „Ich habe gelernt, Inhalte strukturiert rüberzubringen und konkret auf Fragen einzugehen, diese Fähigkeit brauche ich in meinem Beruf jeden Tag.“


WorringenPur.de/26.07.2021
Pressemitteilungen der INEOS in Köln
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski