Keep our rivers clean!
INEOS beim RhineCleanUp - Azubis säubern das Rheinufer an km 724
Fotos zum Vergrößern!

Worringen
In Sachen Umweltschutz und Sicherheit geht INEOS in Köln zukunftsweisende Wege – und schon Auszubildende aus dem ersten Lehrjahr gehen mit. Zwanzig von ihnen stellten dies mit weiteren Beschäftigten von INEOS in Köln beim Rhine CleanUp am 12. September 2020 eindrucksvoll unter Beweis: Drei Stunden lang befreiten sie an diesem Samstagnachmittag ein 400 Meter langes Uferstück bei Rheinkilometer 724 von Müll.


Gruppenbild mit ALOO im Hintergrund


INEOS in Köln-Azubis strengen sich an für eine saubere Umwelt

Während der emsigen Tätigkeiten für den Umweltschutz gab es eine schöne Überraschung: Der riesige Gastanker ALOO von INEOS fuhr mit dem weithin sichtbaren Schriftzug KEEP OUR RIVERS CLEAN (auf Deutsch „Haltet unsere Flüsse sauber“) an den Menschen vorbei, die den Müll am Rhein entfernten.

„Ein tolles Engagement unserer jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Einsatz verdient Anerkennung und zeigt, wie stark unsere Azubis den Umweltschutzgedanken auch außerhalb der Arbeitszeit leben“, freut sich Ingo Pelz, Procurement Specialist for Marine & Terminals bei INEOS in Köln. Er hatte die Teilnahme an der Aktion mit Imperial Logistics ins Rollen gebracht und dafür gesorgt, dass das INEOS-Schiff ALOO die fleißigen Helferinnen und Helfer mit einem lauten Tuten begrüßte.

„Die Umwelt zu schützen ist für mich selbstverständlich. Es gefällt mir, dass sich INEOS dafür einsetzt“, meint Ufuk Yueksel, Auszubildender zum Chemikanten. Erstaunt war Mert Uygur über die Menge an gefundenem Müll: „Wahnsinn, was hier so alles rumliegt. Eine wirklich sinnvolle Aktion, bei der ich gerne mitmache“, so der Auszubildende zum Industriemechaniker.

Karin Schwanfelder von Rhine CleanUp Dormagen-Zons ist begeistert von der tatkräftigen Unterstützung durch INEOS in Köln und der vielen anderen: „Über 100 Helferinnen und Helfer kamen zum Rhine CleanUp, so viele waren wir nur im ersten Jahr der Aktion.“

98 Reifen, 600 Kilogramm Metall und 68 Säcke mit Müll konnten fachgerecht entsorgt werden.


WorringenPur.de/19.09.2020
Bericht: Ineos in Köln
Fotos: Markus Feger
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski