6. Worringer Hoftrödel

Der diesjährige „Worringer Hoftrödel“ findet am 25. und 26. April (Samstag/Sonntag) jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr statt. Interessierte Verkäufer sollten sich ab sofort bis spätestens 25. März bei der E-Mail-Adresse worringer-hoftroedel@web.de anmelden.  Der Anmeldeschluss ist notwendig, damit die Organisatoren das Hoftrödel-Plakat mit den markierten Verkaufsständen rechtzeitig erstellen und veröffentlichen können. Die Teilnahme ist, wie in den letzten Jahren auch, kostenlos.

Regeln:

  • Es darf nur auf privaten Grundstücken getrödelt werden, d. h. es darf keinerlei Trödel auf öffentlichen Gehwegen oder Straßen usw. angeboten werden. Wer zur Miete wohnt, muss das Einverständnis seines Vermieters einholen.
     
  • Das gleiche gilt für Plakate, Werbung und Luftballons usw. Diese dürfen z.B. nicht an Laternen, Zäunen oder Bäumen befestigt werden, es sei denn, diese sind Eigentum des Verkäufers. Die Trödelgegenstände sollten aber trotzdem gut kenntlich gemacht werden, damit auch jeder, der vorbeikommt, von weitem sehen kann, dass getrödelt wird.
     
  •  Wer Lebensmittel anbietet, darf damit keinen Gewinn erzielen, es darf nur zu Anlockung der Besucher dienen.
     
  •  Jeder ist für sich und seinen Hoftrödel selbst verantwortlich, die Gewährleistung und Garantie liegt immer beim Verkäufer.

„Das Orga-Team rund um Bianca und Thomas Bochem und das Team Gabi Scheben und Heidi Bömer wünschen allen reichlich Besucher, gutes Wetter und viel Freude am Trödeln. „Es wäre gut wenn jeder reichlich Werbung für den Hoftrödel in der Nachbarschaft macht, damit wir viele Trödelstellen zusammen bekommen. Je mehr sich die Lücken auf dem Plan schließen, umso mehr werden die Kunden angelockt.“, so das Orga-Team.


WorringenPur.de/09.03.2020
Plakat: Hoftrödel-Team
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski