Grüße mit Distanz an der GGS An den Kaulen
Digitale Pinnwand unterstützt das Kommunizieren und Arbeiten in der Coronakrise
Fotos zum Vergrößern!

Worringen
Es war eine besondere Zeit seit März in der Gemeinschaftsgrundschule An den Kaulen. Viele Wochen konnten die Lehrer*innen die Kinder nicht sehen und in der Schule unterrichten.

Um trotzdem in Kontakt mit den Kindern zu bleiben, ließ sich das Kollegium ein paar nette Kleinigkeiten einfallen. So verteilten Lehrerinnen und

Fotocollage zu Ostern

Lehrer aus beiden Grundschulen die Aufgaben für das Distanzlernen an einem Vormittag in ganz Worringen und auch in Roggendorf.

Die Kinder warteten zum Teil schon gespannt darauf und hatten auch Bilder gemalt. Zu Padlet in der GrundschuleOstern gab es einen Gruß in Form einer Fotocollage. Unter dem Regendach der Schule wurden Botschaften aufgehängt, die man schon aus der Ferne betrachten konnte.
Fotocollage zu den Sommerferien
Im Internet wurde für jede Klasse ein Padlet eingerichtet. Das ist eine digitale Pinnwand im Internet, die das Kommunizieren und das Arbeiten auf Distanz unterstützt.

Letztendlich waren dann aber alle froh, als dann wieder etwas Normalität einkehrte und der Unterricht wieder täglich für alle Schüler*innen stattfand. „Wir hoffen alle, dass das auch nach den Sommerferien so bleibt!“, so Schulleiterin Kathrin Jung.


WorringenPur.de/03.08.2020
Bericht & Fotos: Kathrin Jung
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski