Zusätzlicher Bus von Worringen zum Schulzentrum Hackenbroich
ab 16. Januar 2023

Hackenbroich/Worringen
Die Förderung der zusätzlichen Corona-Verstärkungsfahrten im Schülerverkehr, die im März 2021 eingerichtet wurden, endete mit Beginn der Winterferien 2022. Zum Schulbeginn 2023 zeichnen sich in Köln-Worringen aber Kapazitätsprobleme ab, der eingesetzte Gelenkbus reicht nicht aus, um die Vielzahl der SchülerInnen zum Schulzentrum Hackenbroich und weiter bis zur Gesamtschule Nievenheim zu befördern. „Unser Auftragnehmer, die Busverkehr Rheinland GmbH, hat nun kurzfristig eine Lösung gefunden“, so Klaus Schmitz, Geschäftsführer der StadtBus-Gesellschaft. „Ab Montag, 16.01.2023, verkehrt ein Verstärkungswagen ab Wiedenfelder Weg um 7.23 Uhr zum Schulzentrum Hackenbroich, Ankunft dort um 7.41 Uhr. Diese Fahrt endet am Schulzentrum Hackenbroich, SchülerInnen der Gesamtschule Nievenheim können diesen Bus daher nicht nutzen und werden gebeten, den Gelenkbus weiterhin zu nutzen. Mit dieser Maßnahme werden wir den veränderten Schülerzahlen gerecht und garantieren auch weiterhin einen bedarfsorientierten Schülerlinienverkehr“ so Schmitz weiter.

Auf der StadtBus-Website www.stadtbus-dormagen.de sind alle aktuellen Schulbus-Fahrpläne nach Schulen sortiert hinterlegt, ebenso die Fahrpläne aller StadtBus-Linien. Unter der Rufnummer 02133-272625 oder auch per Mail unter info@stadtbus-dormagen.de erhält man weitere Auskünfte.


WorringenPur.de/16.01.2023
Pressemitteilung der Stadtbus-Dormagen
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski