Ludwig Isselhard Skatmeister am Vatertag
Fotogalerie!

Köln-Worringen
Traditionsbewusst wie die Wurringer Junge nun einmal sind, wurde der „Vatertag“ mit einem gemeinsamen Frühstück in der Gaststätte „Haus Schlösser“, dem Vereinslokal des Skatclubs, eröffnet. Ein Frühstücksbuffet, welches keine Wünsche offen ließ, hatte die Vereinswirtin Christel Paschen für den Club kredenzt. Nach dem Frühstücken wechselte man zum Restaurant „Zur Tennishalle“. Wie bereits viele Jahre zuvor meinte es Petrus bei strahlendem Sonnenschein wieder sehr gut mit den Skatfreunden. Bereits gegen 11:00 Uhr konnte mit der ersten Serie für die Ermittlung des Vatertags-Meisters begonnen werden. Pünktlich gegen 13:00 Uhr hatte die Chefin vom Restaurant, Ulrike (Ulle) Galanti, für das Mittagessen gesorgt.
Einen spannenden Kampf um die Vatertags-Trophäe lieferten sich nach der 1. Serie die Skatfreunde Rudi Jäger (1.343), Jürgen Odenthal (1.313), Helmut Weyers (1.305) und Peter Rotte (1.230). Aber an Tisch 2 und 3 lauerten u. a. Horst Becker, Guido Thönneßen, Ulli Gies und Dietmar Radermacher auf ihre Chance. Doch die große Überraschung kam von Tisch 3 in Person von Ludwig Isselhard. Mit 1.606 Punkten erzielte Ludwig nicht nur das höchste Tagesergebnis, sondern überholte in der Tabelle alle vor ihm platzierten Skatfreunde.

Diese Bravourleistung für Platz 2 gelang auch Ulli Gies von Tisch 2 aus. Lediglich Helmut Weyers war dem Druck gewachsen und behauptete an Tisch 1 den dritten Platz. Die Clubmitglieder gratulieren den drei Vatertags-Meistern und wünschen ihnen für die laufende Vereinsmeisterschaft weiter ein „Gut Blatt“!


WorringenPur.de/12.06.2017
Bericht: Heinz Haferung
Fotos: Siegfried Kiaupa
Redakt. & digit./textliche Bearbeitung:
Matschkowski