SPORT/FUßBALL:
Worringer D1-Junioren siegen
im Pokalendspiel U13 des Gerhard-Wessely-Pokals
Fotos zum Vergrößern!

Im Endspiel des Gerhard-Wessely-Pokals siegten die Worringer D1-Junioren im Finale gegen die TUS Köln rrh (rechtsrheinisch) in Köln-Kalk mit zwei zu null. Die Rahmenbedingungen für das Spiel waren ideal. Die Sonne schien, der Kunstrasenplatz in Kalk war hervorragend zu bespielen. Und bis auf Emir, der leider erkrankt war, konnte das Trainerteam Eugen/Kriton alle Spieler aufbieten. Die zahlreichen Worringer

Schlachtenbummler waren ganz offensichtlich viel nervöser als die Jungs auf dem Platz.

Das SG- Team legte los wie die Feuerwehr. Bereits nach drei Minuten konnte Pedro das 1:0 erzielen. Im weiteren Spielverlauf zeigte sich dann aber, warum das Team von der anderen Rheinseite im Finale stand. Die Spieler konnten alle mit dem Ball umgehen, standen insbesondere in der Abwehr sehr gut und hatten mit ihrer Nr.15 einen Spieler in ihren Reihen, der wohl schon unter vielen gegnerischen Abwehrspielern in der Vergangenheit Angst und Schrecken verbreitet hat. Aber genau an diesem Punkt zeigte sich, was die Jugend-Trainer der SG-Mannschaft im letzten Jahr vermittelt haben. Geschickt wechselten sich die Abwehrspieler in der Beschattung des "Riesen" ab und

konnten so seine Kreise entscheidend stören. Nur einmal kam die TUS Köln durch die Nr. 15 zu einer Torchance, die Keeper Julius aber souverän vereitelte. Und dass die Geschehnisse auf dem Kalker Rasen nichts mit rhythmischer Sportgymnastik zu tun hatten, wurde in der ein oder anderen robusten Aktion der Worringer Abwehrspieler mehr als deutlich. Bis zur Pause stand es nur 1:0.

Solche Spiele können trotz spielerischer Überlegenheit noch kippen. Das Zittern unter den Worringer Schlachtenbummlern ging also weiter. Torchancen wurden

herausgespielt, aber der Ball wollte einfach nicht rein - bis sechs Minuten vor Schluss Paolo einen tollen Pass genau in den Lauf von Julien spielte und der den Ball eiskalt zum 2:0 ins Netz setzte. Der Dank galt nicht zuletzt Paolo, der trotz seiner hartnäckigen Verletzung auflief und den Sturm entscheidend verstärkte. Kurz danach war es dann soweit. Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel keine Grenzen. Die Worringer D1-Junioren gewinnen den Kreispokal

Der Dank aller Worringer Schlachtenbummler gilt dem Trainerteam, das die Mannschaft so hervorragend durch das Jahr begleitet und eine so gut harmonierende Mannschaft geformt hat. So wie es aussieht, geht die Entwicklung des Teams in der nächsten Saison in der Leistungsklasse unverändert weiter. Es gibt dann wieder viel zu zittern und viel zu berichten.

Info:
Für die nächste Saison suchen die Jugendmannschaften U 5, U 6, U 8, U9, U10, U 11, U 12, U 14, U 15 und U 17 Verstärkung, die Mannschaften U 12 und U 14 werden voraussichtlich in der Leistungsstaffel spielen. Für eine Mädchenmannschaft werden Mädchen im Alter von 14-17 Jahren gesucht. Die Trainerteams in allen Mannschaftsbereichen würden sich über Unterstützung freuen.

Außerdem bietet die Fußball-Abteilung in diesem Jahr wieder ein Sommer-Camp an. Es sind noch Plätze frei. Weitere Informationen unter www.sg-worringen.de . Ansprechpartner sind Michael Gensow (Tel.: 1573 - 4351658, Email: gensow61@web.de) und Marco Lanzenrath (Tel.: 0177 - 4180073, Email: marco.lanzenrath@gmx.de).


WorringenPur.de/16.06.2017
Bericht: Michael Weber
Fotos: Monika Zimmermann
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski