Bechertanz, Feuerwehr und Wasserspiele
Spritziges Schulfest in der KGS Gutnickstraße

Köln-Roggendorf/Thenhoven
Am Freitag, den 19.5.2017, feierte die Kath. Grundschule Gutnickstraße von 15.30 bis 18 Uhr ihr Schulfest. Die Kinder selbst haben fleißig an den Vorbereitungen teilgenommen. Sie haben nicht nur die Plakate selbst gestaltet, sondern waren auch bei der Programmgestaltung und dem Motto für die Spiele beteiligt.

Zum Auftakt am Freitag stellten die Kinder das Beste aus der Kinderglücksstunde vor. Hier treffen sich alle Klassen regelmäßig und präsentieren sich gegenseitig Lieder, Sketche, Tänze, die sie im Unterricht erarbeitet haben. Besonders beeindruckt hatten dort die  4. Klassen mit zwei Aufführungen und so zeigten sie auch am Freitag, wie man Goethes Erlkönig rappen oder mit Bechern tanzen kann. Mit dem Dracula-Rock vom Schulchor und gemeinsamen Liedern aus dem „Klasse – wir singen!“-Projekt entstand so ein abwechslungsreiches Programm.
Danach ging es an die vielen Spielestationen. Hierfür hatten sich die Kinder in der Kinderkonferenz mit deutlicher Mehrheit das Thema Wasser gewünscht. Also gab es sowohl bewegungsreiche Spiele mit Wasser als auch ruhige wie zum Beispiel Angeln oder Wasserblumen basteln. Besonders beliebt bei den Kindern waren auch die Stationen des Fußballvereins SSV Roggendorf/Thenhoven und die Spritzwand der Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven.
Mit einem reich bestückten Café, einer Salatbar und Hotdogs gab es auch reichlich zu „müffele und süffele“. Zum Schluss begeisterte Sporttrainerin Irina die Kinder mit Zumba, bei ihrem musikalischen Feuerwerk tanzten die Kinder fröhlich mit. Und auch wenn das Wetter eher bescheiden war und seinen Beitrag zum Motto „Wasser“ dazutat, waren sich am Schluss doch alle einig:  Das war ein schönes und spritziges Schulfest an der KGS Gutnickstraße!


WorringenPur.de/23.05.2017
Bericht & Foto:
mit freundl. Unterstützung der KGS
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski