Mitsing-Konzert mit der „Worringer Weihnachtsband“
Fotogalerie!

Dass Mitsing-Konzerte Konjunktur haben, sieht man auch am Veranstaltungskalender in Worringen. Im Oktober fanden gleich drei ganz verschiedene Mitsing-Konzerte statt. Anfang des Monats hatte der Männergesangverein 1848 e. V. zu einem Mitsing-Frühschoppen eingeladen und den Schlusspunkt setzte mit Björn Heuser ein Profi in Gabriel’s Sportbistro.

Zum Mitsing-Konzert im Hotel Matheisen hatte eine ganz besondere Band eingeladen: Die „Worringer Weihnachtsband“, bekannt von der Veranstaltung „Worringer Weihnacht“, die seit einigen Jahren im Hotel Matheisen stattfindet. Ein ganzes Jahr Pause zwischen den Auftritten war den Jungs zu langweilig und immer nur Weihnachtslieder spielen, ist auch ein bisschen wenig, darum haben sie ihr Programm erweitert und zum Mitsingen eingeladen.


Gestartet wurde der Abend mit einem Weihnachtslied. Das löste bei einigen der zahlreich erschienenen Mitsänger eine leichte Irritation aus. Dr. Holger Miebach, der launig durch das Programm führte, konnte sie jedoch sofort beruhigen. Das Lied diente nur der Einstimmung und sollte das einzige Weihnachtslied an diesem Abend bleiben. Von der Biene Maja, über den Wolken, dem Inder an der Theke bis unser Veedel, das Mitsing-Programm bot eine bunte Mischung aus Schlagern, Volksliedern und kölschen Hits. Die Gäste nahmen ihre Aufgabe sehr ernst und sangen dank der ausliegenden Liederhefte eifrig mit. Unterstützt wurden sie dabei von den Sängerinnen und Sängern der Worringer Weihnacht.

Für eine Freundesclique war es ein ganz besonderer Abend. Ihr Freund Ede heiratet in Kürze und sie hatten ihn zum Junggesellenabschied zum Mitsing-Konzert eingeladen. Die Band spielte mit Blick auf den bevorstehenden großen Tag „Hück steht die Welt still“ für ihn.

Nach zwei Stunden vollem Programm forderten die Zuschauer noch zahlreiche Zugaben, die natürlich gewährt wurden. Alle Mitsing-Konzerte waren gut besucht und die Begeisterung der Gäste zeigt, dass Mitsingen Spaß und gute Laune macht und in Worringen zahlreiche Fans hat.


WorringenPur.de/29.10.2018
Bericht & Fotos: Monika Zimmermann
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski