WorringenPur unterwegs:
Höhner Rockin‘ Roncalli Show
FUNAMBOLA - Capriolen des Lebens
Fotos zum Vergrößern!

Köln
Die Premiere der Höhner Rockin‘ Roncalli-Show war ein großes Treffen von Familien und Freunden. Roncalli-Chef Bernhard Paul kündigte einen Abend ohne Tiere, aber mit Hühnern an. Besonders freute er sich, seinen Landsmann, FC-Trainer Peter Stöger, zu begrüßen. Aber auch andere Prominente waren zum Auftakt der Show gekommen. Unter anderem Jürgen Rüttgers mit Gattin und der ehemalige Oberbürgermeister Jürgen Roters sowie zahlreiche Musikerkollegen.

Die Verbindung zwischen neuen und alten Hits der Höhner und Artistik war einzigartig. Wie immer hatten sich unter dem Zelt von Roncalli hervorragende Artisten zusammengefunden. Romantische, atemberaubende und humorvolle Nummern wechselten sich ab und wurden untermalt von der passenden Musik.


Zur Eröffnung spielten die Höhner das eigens komponierte Lied „Funambola“, was „Seiltanz“ bedeutet und als erste Artistik-Nummer tanzte der Kolumbianer José Henry Caidedo als Elf auf dem Seil. Danach bot das Duo Pile ou face aus Kanada zu „E Levve lang“ eine romantische Liebesgeschichte mit dem „Cyr“, ein Tanz in einem Reifen. Eine sehr grazile Darbietung zeigte Alena Ershova mit ihrer Handstand-Artistik und mit Hula-Hoop-Reifen. Mit Slapstick der Spitzenklasse amüsierten die Novruzov Brothers das Publikum, ebenso wie die Belgier Bert & Fred mit ihrem Auftritt, bei dem Bert so einiges aushalten muss, wenn seine Partnerin die Peitsche schwingt oder mit Pfeilen auf ihn zielt. Einen rasanten Kleiderwechsel vollführte das Duo Monasov zu dem Lied „Wilde Zeiten“. Die Gruppe „Crazy Flight“ interpretierte mit einer Wurfakrobatik auf beeindruckende Weise das Thema „Stille Helden“. Atemberaubende Akrobatik mit der „russischen Schaukel“ zeigte die Compania Havanna zu einem Höhner-Medley und zum Finale nochmal Musiksynchron unter der Zirkuskuppel.

Das Publikum feierte Musiker und Artisten gleichermaßen und verlangte am Ende enthusiastisch Zugaben. Zum Abschluss wurde in der Manege zu Höhner-Klängen getanzt, bevor sich Künstler und Gäste zur Aftershow-Party trafen und sich sichtlich über einen gelungenen Abend freuten.

Die Höhner Rockin‘ Roncalli Show gastiert noch bis zum 29. Mai 2017 an der Design Post/Brügelmannstraße. Karten kosten ab 29,90 Euro.


WorringenPur.de/15.05.2017
Bericht: Monika Zimmermann
Fotos: Wilfried Zimmermann
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski