Neue Broschüre des Heimatarchivs Worringen
Erinnerungen an die ehemalige Hundgasse „Hungsjaß“


Jetzige und ehemalige Bewohner in der Straßenpartie "Zu den Bendengärten"



Das Worringer Heimatarchiv setzt seine erfolgreiche Reihe „Worringer Bürger erinnern sich“ mit der sechsten Ausgabe fort. Die  frisch gedruckte Broschüre trägt den Titel „Die Hundgasse (Hungsjaß) und ihre Bewohner“.

Die 30 Seiten starke und mit historischen und aktuellen Fotos versehene Publikation berichtet u. a. über „Spätheimkehrer“ Theo Peters, der 1953 aus sowjetischer  Kriegsgefangenschaft in seine Heimat zurückehrte sowie über  Korbmacher, Milchhändler, Sportidole und weitere Originale. Die Broschüre ist zum Preis von 5,00 Euro ab sofort an folgenden Stellen erhältlich:

                Heimatarchiv, Breiter Wall 4 (neben der Post),
                Getränke Adam, St.-Tönnis - Str. 134,
                Hofladen Tappen, Schmaler Wall 31,
                Gardinen Wirtz, Hackenbroicher Str. 8.



WorringenPur.de/03.07.2017
Bericht: Heimatarchiv Worringen e.V.
Foto: Manuela Karabentsch