Große Karnevalsgesellschaft Köln-Worringen mit neuer Führung

Köln-Worringen
Mehrere verdiente Karnevalisten standen auf der diesjährigen Generalversammlung der Großen Karnevalsgesellschaft Köln-Worringen von 1926 e. V. im Mittelpunkt des Geschehens. So bedankte sich Präsident Dr. Holger Miebach bei Prinz Dominik I., der die rot-weißen Farben der Gesellschaft in der zurückliegenden Session in hervorragender Weise vertreten hat. Sein Dank galt aber auch allen Mitgliedern, die in vielfältiger Art und Weise zum Gelingen des Prinzenjahres beigetragen haben.

Ebenfalls im Rampenlicht stand Robert Hecker, der für seine 40-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde. Robert Hecker trat als Tanzoffizier des Funkenkorps in die Große Karnevalsgesellschaft ein. Nach seiner aktiven Tanzkarriere übernahm er als Kommandant die Geschicke dieses


von li.: Vize Präsident Dominik Jansen, Literatin Andrea Jansen, Pressesprecher Perter Schmidt, Präsident Markus Hund, Schatzmeisterin Gabi Jansen, Geschäftsführerin Julia Michel, Schriftführer Thomas Gaugler

Tanzkorps. Darüber hinaus hatte er jahrelang das Amt des Vizepräsidenten inne. Höhepunkt seiner karnevalistischen Laufbahn war jedoch sicherlich die Session 1999, in der er als Prinz Robert II. über die Worringer Narrenschar herrschte.

Und nicht zuletzt Präsident Dr. Holger Miebach selbst rückte in den Fokus. Nach 12 Jahren trat er nicht mehr zur Wahl des Präsidentenamtes an. Nach all den Jahren sei es Zeit, einmal kürzer zu treten. Auch wenn das ein oder andere ihm manchmal „Kopping jemaat hät“, so war er jedoch immer sehr gerne Präsident seiner Gesellschaft. Minutenlanger Applaus. Standing Ovations. So honorierte die Generalversammlung die „Abschiedsrede“ von Dr. Holger Miebach.

Zum neuen Präsidenten wählten die anwesenden Mitglieder Markus Hund. Er bedankte sich für das Vertrauen, das ihm die Mitglieder entgegengebracht hätten. Als eine wichtige Herausforderung für die kommenden Jahre nannte er die Jugendförderung. Nur durch eine qualifizierte Jugendarbeit kann die Zukunft der gesamten Vereinsarbeit gesichert werden.

Ihm zur Seite steht als Vizepräsident Dominik Jansen. Zur neuen Geschäftsführerin wurde Julia Michel gewählt. Sie tritt in die Fußstapfen von Gerti Kircher, die in Zukunft ebenfalls etwas kürzer treten möchte. Dies gilt auch für Senatspräsident Heinz-Wolfgang Annas, der nach 17 Jahren nicht mehr dem Senat vorsteht. Der Senat wählte vor wenigen Tagen Hartmut Warnke zum Nachfolger. Gabi Jansen bleibt weiterhin Schatzmeistern. Sie wurde ebenso im Amt bestätigt wie Schriftführer Thomas Gaugler, Literatin Andrea Jansen und Pressesprecher Peter Schmidt. Und zu guter Letzt wurde auch der Leiter des Wagen- und Bühnenbaus, Michael Pleißner, wiedergewählt. Also ist die Große Karnevalsgesellschaft für die Zukunft gut gerüstet.


WorringenPur.de/24.04.2017
Bericht & Foto: GKG

Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski