Tag der offenen Tür
bei der Feuerwehr Worringen
Fotos zum Vergrößern!

Der Tag der offenen Tür wurde –wie gewohnt- auch dieses Jahr

durch den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Worringen ausgerichtet. Viele Leute, Jung und Alt, kamen zum Gerätehaus in die Hackenbroicher Straße 46. Für die Kleinen wurde wieder allerhand geboten. Früh schon waren die Hüpfburg, die Spritzwand, das Kinderschminken sowie das Fotostudio von den Kindern belagert.

Besonders wurde sich diesmal wieder um die Kinder im Vor- und Grundschulalter gekümmert. Mit Hilfe des Fördervereins konnten zwei

Vorstellungen durch das Mitmachtheater „Yourfairytale“ realisiert werden.

Des Weiteren wurde von der Jugendfeuerwehr sowie den aktiven Kameraden und Kameradinnen der Wehr eine Einsatzübung gezeigt. Hierbei handelte es sich um einen verunfallten PKW mit zwei Insassen. Der bewusstlose Beifahrer wurde von der Jugendfeuerwehr aus dem Auto geholt und reanimiert. Der eingeklemmte Fahrer wurde durch Kräfte der aktiven Wehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit. Beide Patienten wurden im Anschluss an den

Rettungsdienst, der durch den Malteser Hilfsdienst der Stadt Dormagen freundlicherweise bereitgestellt wurde, übergeben.

Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Ob durch Spezialitäten vom Grill, ein Stückchen Kuchen aus der Cafeteria, einer frischgebackenen Waffel oder einem Slush-Eis, für jeden war etwas dabei. In den späten Abendstunden fand, zu voller Zufriedenheit der Löschgruppe Köln-Worringen und seinen Helfern, ein schönes und friedliches Feuerwehrfest einen gemütlichen Ausklang.

WorringenPur.de/17.06.2017
Bericht: mit freundl. Unterstützung von Marcel Schreiber
Fotos: Oliver Schulz
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski