2. Worringer Kunstweg in Worringen

Ab dem 18.11.2017 werden die Worringer wieder Kunst an ungewöhnlichen Orten entdecken können. Nach dem Erfolg im letzten Jahr findet in diesem Jahr der 2. Worringer Kunstweg statt. Vierzehn Künstlerinnen und Künstler aus dem Kölner Norden stellen in 36 Worringer Geschäften ihre Kunstwerke aus und wollen mit ihrer Tour de Art die Kunst zum Menschen bringen und einen Einblick in das vielfältige künstlerische Schaffen geben.


Flyer als PDF

Gezeigt werden Malerei, Fotografie, Skulpturen und Schmuck. In der Vorbereitung fanden bereits zahlreiche Aktionen statt. Unter anderem gab es Kunstprojekte mit Kindern. Eine Auswahl an Objekten aller Künstler befindet sich im Hotel-Restaurant Matheisen, Restaurant zur Tennishalle und Küchen und Möbel Jansen. Ein Gemeinschaftskunstwerk mit dem Titel „Augenblicke des Lichts“ wurde an Pfarrer Hofmann-Hanke überreicht und befindet sich in der evangelischen Kirche.

Die Ausstellung beginnt am kommenden Samstag, 18.11.2017 um 17.00 Uhr mit einer Vernissage bei Jansen Küchen und Wohnen, Hackenbroicher Str. 70. Inhaber Martin Jansen gehört ebenfalls zu den ausstellenden Künstlern. Für das musikalische Programm sorgt Diciotto Corde. Die Finissage ist am 17.12.2017 um 11.00 Uhr im Restaurant zur Tennishalle, Further Weg 21/Ecke Alte Straße. Ein Teil des Erlöses geht an Worringer Familien in Not. Bezirksbürgermeister Zöllner wird das Geld bei der Finissage an Pfarrer Hofmann-Hanke überreichen.


WorringenPur.de/17.11.2017
Bericht: Monika Zimmermann
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski